FoilStar

Der FoilStar kommt bei der hochwertigen, dauerhaften Laserbeschriftung von Spezialfolien und Etiketten zum Einsatz, wenn eine direkte Lasermarkierung des Materials nicht möglich ist.


Eigenschaften

Im Vergleich zu herkömmlichen Druckverfahren, wie dem Tampon- oder Thermotransferdruck, gibt es keine Beschränkung in der Größe und Form der Etiketten. Jede beliebige 2D-Kontur kann realisiert werden. Laserbeschriftete Etiketten sind resistent gegen Temperatur, Abrieb, Chemikalien und Witterungseinflüsse. Farben und Schriften verschmieren oder verblassen nicht. Die hohe Klebefestigkeit der Spezialfolien bietet einen hohen Schutz gegen Gewährleistungsbetrug und Fälschung. Zusätzlich machen Sollbruchstellen ein zerstörungsfreies Ablösen der Etiketten unmöglich. Der Foil Star eignet sich für große Stückzahlen und Losgrößen.

Ausstattungsmerkmale und Zubehöroptionen

  • Externer Aufwickler optional zur Aufnahme von Folienrollen mit einem Durchmesser von bis zu 300 mm
  • Endlosbetrieb/Einsatz von Endlosmaterial oder Etikettenbetrieb/Einsatz von vorgestanzten Etiketten (Labels) von der Rolle
  • Vor- und Rücktransport
  • Serienmäßiges Schneidemesser zum Abtrennen kompletter Etikettensätze
  • Optional: Externer Aufwickler zur Wiederaufnahme des beschrifteten Materials
  • Anwenderfreundliche, intuitive Beschriftungssoftware Magic Mark, optional mit Plugins erweiterbar
  • Teil- oder vollautomatisierter Betrieb: Neben festen Layouts ermöglicht ein spezielles Softwaremodul den Import variabler Beschriftungsinhalte
    aus Excel- oder XML-Tabellen etc.
  • Kundenspezifische Hard- und Softwareanpassungen möglich
  • Absaugführung
  • Laserabsaugung inkl. Steuerleitung und Absaugschlauch optional
  • Desktop- bzw. Industrie-PC optional

Technische Daten

Laserbeschriftungssystem (wahlweise)

Economy Diode
Business Diode
Economy Fibre
Business Fibre

Beschriftungsfeld (B x T) *

max. 120 x 160 mm
Material

Endlosfolie oder Etiketten auf RollenBreite max.: 120 mm
Dicke max.: 0,3 mm
Außendurchmesser Rolle: max. 300 mm
Folienabwicklung: innen oder außen

Transportgeschwindigkeit
Vorschub- und Rückzuggeschwindigkeit
100 mm/s
Absaugung Anschluss für externe Absaugung ist vorbereitet
Bedienung integrierte Folientastatur/Bediensoftware
Laserschutzklasse 1
Netzanschluss 100–240 V/50–60 Hz, PFC
Leistungsaufnahme (ohne Laserbeschriftungsgerät) max. 100 W
PC-Schnittstelle Seriell RS 232 C
Schnittstelle Lasergerät Control Interface
Gewicht (ohne Lasergerät) 26 kg
Abmessungen (L x B x H) ** max. 847 x 373 x 426 mm
*objektivabhängig
** Angaben gelten mit Füßen und ohne Lasergerät

 

Features

nicht möglich
optional
Serie
Durch gezielte Parametrierung entfernt der Laserstrahl feinste sich auf der Folie befindliche Deckfarbschichten und lässt die darunter liegende Kontrastfarbschicht erscheinen. In einem zweiten Schritt kann die komplette Folie mittels des integrierten Schneidemessers durchtrennt werden. Nach der Bearbeitung kann das Etikett vom Trägermaterial abgenommen und auf das Werkstück aufgebracht werden.

Steuerung des FoilStar mit dem Foil Manager

Folientransport und Beschriftungsprozess werden durch die im Lieferumfang des Foil Star enthaltene Software Foil Manager gesteuert. Der Foil Manager ist in zwei Ausführungsvarianten erhältlich:

  1. Teilautomatisierter Betrieb durch bedienerfreundliche Software
  2. Vollautomatischer Betrieb kundenspezifisch anpassbar

Teilautomatisierter Betrieb

  • Bedienerfreundliche Software Foil Manager zur Steuerung und Abarbeitung von Beschriftungsvorlagen
  • Anzahl der Etiketten auf einem vordefinierten Folienabschnitt sowie die Gesamtmenge der Etiketten sind konfigurierbar
  • Ohne zusätzlichen Schulungsaufwand durch eingewiesene Fachkraft bedienbar
  • Vordefinierte Vorlagen können geladen und der Beschriftungsvorgang mit einem Mausklick (1-Click) ausgelöst werden

Vollautomatischer Betrieb

  • Foil Manager ist optional als Software-Modul (PlugIn) erhältlich
  • Steuerung und Statusanzeige direkt in Magic Mark V3 integriert
  • Umsetzung eines kundenspezifischen Programmablaufs im Magic Mark-Script möglich
  • Verschiedene Etiketten können in Stapelverarbeitung abgearbeitet werden (family sheets)

Weitere Fragen beantwortet Ihnen gern unser Vertriebs-Team.